Cool_Schwimmcup_Gersthofen_16.2.2013-211 Cool_Schwimmcup_Gersthofen_16.2.2013-56 KPM_Eichstätt-106 KPM_Eichstätt-151 KPM_Eichstätt-38 KPM_Eichstätt-50 Speedo_2012-13 Speedo_2012-46 Speedo_2012-50 Zwischenablage01
ShowcaseImage

Herzlich Willkommen und Grüß Gott bei der MTV Schwimmabteilung

Gute Ergebnisse der MTV-Schwimmer beim Einladungsschwimmen in Unterschleißheim

(kw) Beim 10. Internationalen Unterschleißheimer Einladungsschwimmen des SV Lohof waren am 12. März 2016 13 Pfaffenhofener Schwimmerinnen und Schwimmer am Start.

MTV Schwimmer

Insgesamt brachten die 8 Mädchen und 5 Buben 7 Gold-, 12 Silber- und 6 Bronzemedaillen nach Hause
FabianUnterschleissheim2016

Auch Fabian Tangermann (JG 02) durfte sich nicht nur über vier zweite Plätze und einen dritten Rang freuen, er verbesserte seine Schwimmzeiten in allen Disziplinen deutlich.
PaulUnterschleissheim2016
Neue persönliche Bestzeiten auf allen geschwommenen Strecken erlangte auch Paul Hepper (JG 04).

Der erfolgreichste Schwimmer des Teams war Cosimo Schüler (JG 02), der bei seinen 5 Starts die Konkurrenz deklassierte und gleich fünfmal ganz oben auf dem Treppchen stand. Sein jüngerer Bruder Santino (JG 08) war nicht weniger erfolgreich und gewann eine Gold- und zwei Silbermedaillen.Zur erfolgreichen Medaillenausbeute steuerte Dominik Holzwarth (JG 03) bei, der einen ersten, zwei zweite und zwei dritte Plätze erzielte. Bei den Mädchen brachte Eva-Marie Schmeller (JG 03) die meisten Platzierungen nach Hause, einen zweiten Rang für den Start auf 50m Schmetterling und drei dritte Ränge für 50m Brust, 50m Freistil und 100m Lagen. Hanna Schürer (JG 03), Luna-Sophie Lieder (JG 05) und Lisa-Maria Schrader (JG 01) komplettierten die Gesamtausbeute mit jeweils einer Silbermedaille. Letztere musste den Wettkampf leider krankheitsbedingt vorzeitig abbrechen. Solide Leistungen mit vielen persönlichen Bestzeiten zeigten Liv Hartmann (JG 05), Kea Bartsch, Lena-Marie Wenzel und Marie-Sophie Bergner (alle JG 03).

Starke Leistungen der MTV-Schwimmer in Ingolstadt

(kw) Am vergangenen Wochenende fanden in Ingolstadt die Kreisjahrgangsmeisterschaften des Schwimmkreises V statt. Zum Schwimmteam aus Pfaffenhofen gehörten insgesamt 14 Mädchen und 8 Jungen. Der jüngste Schwimmer im MTV-Team war Santino Schüler (JG 08), der eine tolle Leistung zeigte und gleich einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause nehmen durfte. Anna Kindler (JG 07) konnte bei Ihrem allerersten DSV-Wettkampfstart auf 100m Brust mit einem hervorragenden zweiten Platz überzeugen. Aber auch die anderen beiden Nachwuchsschwimmerinnen im gleichen Alter, Jana Holzwarth und Josephine Mayer, lieferten ein sehr gutes Ergebnis bei Ihrem ersten Start ab. Bei den erfahrenen Wettkampfschwimmern holte sich Cosimo Schüler vier- und Lisa Morgenstern (beide JG 02) drei Kreismeistertitel. Beide Schwimmer sicherten sich noch jeweils weitere Medaillen. Cosimo pulverisierte seinen persönlichen, gerade 4 Wochen alten Rekord auf 400m Freistil und Lisa verbesserte Ihre 200m Freistil- und 100m Schmetterling-Zeit deutlich. Auch Hanna Schürer (JG 03) konnte sich über zwei Kreismeistertitel jeweils über 100m Brust und 100m Freistil und zwei dritte Plätze freuen. Dabei steigerte sie ihre eigene Bestleistung zusätzlich auf der 100m Rücken-, 200m Brust- und 200m Freistilstrecke deutlich. Zwei Kreismeistertitel über 200m Freistil und 200m Brust und vier zweite Plätze holte sich Franziska Schneider (JG 99). Dominik Holzwarth (JG 03) erzielte einen Kreismeistertitel über 100m Rücken und einen dritten Platz über 100m Brust. Mehrere sehr gute Platzierungen und persönliche Bestzeiten erreichte auch Luna-Sophie Lieder (JG 05), besonders auf der 100m Brust- und der 100m Freistilstrecke. Lena-Marie Wenzel und Eva-Marie Schmeller (beide JG 03), Fabian Tangermann (JG 02), Christoph Morgenstern (JG 00) und Paul Hepper (JG 04) erschwammen ebenfalls zahlreiche Medaillen für den MTV-Pfaffenhofen. Solide Leistungen zeigten Jan-Erik Siemermann (JG 00) und sein Bruder Tim Siemermann (JG 06), Kea Bartsch (JG 03), Liv Hartmann (JG 05) und Marie-Sophie Bergner (JG 02). Bei den Junioren waren Theresa Sinner und Isabel Müller (beide JG 98) am Start. Isabel durfte sich über eine Gold-, eine Silber- und drei Bronzemedaillen, Theresa über zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen freuen.

Kreisjahrgangsmeisterschaften 2016 Ingolstadt

 

Die erfolgreichen MTVler in Ingolstadt

 KerstinSabine

 

Das MTV Trainerteam Trainerteam hat gut Lachen bei den tollen Leistungen, die der Lohn für ein kontinuierliches, intensives Training sind.

3. 100 x 100 Schwimmen zum Jahresabschluss

Zum Jahresabschluss stellten sich die Schwimmer, Masters und Triathlen des MTV Pfaffenhofen im heimischen Hallenbad einer besonderen Herausforderung, dem 3ten 100 x 100 Schwimmen. 

Gruppenfoto Unterwassser

Hierbei geht es nicht um das reine schwimmen von 10Km sondern um eine besondere Veranstaltung zum Jahresabschluss bei der Spaß im Vordergrund steht.

Viele klagen in der Weihnachtszeit über die Hektik wenn von einer zur nächsten Feier gehetzt werden muss und immer der wunderbaren Völlerei gefröhnt wird. Die Master und Triathleten des MTV Pfaffenhofen wirken diesem Treiben entgegen indem sie sich am 27.12.2015 zum jährlichem Abschlussschwimmen im Hallenbad der Realschule treffen. Bei diesem Event werden dann als Team oder Einzelstarter bis zu 10 Km mit allen möglichen lustigen Übungen, Spielen und kleineren Blödeleien zurückgelegt. Um aber der Unterernährung keine Chance zu geben wird während des Schwimmens bereits ordentlich am Kohlenhydratspeicher gearbeitet.  

Nach 3,5 Stunden waren die Einzelstarter Veronika Reim und Norbert Höschel mit der Gesamtdistanz fertig und läuteten damit den 2ten Teil der aussergewöhlichen "Weihnachtsfeier" ein. Dann wird der Veranstaltungsort vom Hallenbad in den Italiener unseres Vertrauens verlegt und bei Pizza, Pasta und jeder Menge Hopfenkaltschalen mit der Famile, den Kindern und allen hungrigen lustigen Verwandten das letze Jahr nochmals aufgearbeitet und Pläne für 2016 geschmiedet.

Foto und Videogalerie vom 3. 100 x 100 Schwimmen 2015

 

"Klettern & Bouldern" - MTV Schwimmer gehen steil...

sebastianNormalerweise sind die Schwimmer nur die max. Höhe des Startblocks gewohnt. Um die Welt mal von weiter oben zu sehen, sind in diesem Jahr die Schwimmer der MTV Schwimmabteilung zum Jahresabschluss zum Klettern & Bouldern ins Pfaffenhofener Kletterzentrum PAFs Rock gegangen. Neben dem Klettern war besonders der Boulderbereich stark gefragt. Beim Bouldern wird gegenüber dem Klettern in Absprunghöhe ohne Seil trainiert und geklettert. Dabei hatten die MTV Schwimmer sichtlich Spaß….

Über zwei Stunden haben die knapp 30 Aktiven und die geduldigen Betreuer des Kletterzentrums die Halle unsicher gemacht. Einen würdigen Abschluss hat der Abend auf dem Pfaffenhofener Christkindelmarkt gefunden.

Bildgalerie

 

MTV Nachwuchs schwimmt mit 11200 Meter auf Platz 2

Beilngries (fle). Die Volksbank Beilngries lud zum achten 3 Stunden Schwimmen ins Schulhallenbad an der Ingolstädter Straße. Startberechtigt waren die Jahrgänge 2003 und jünger, die in drei Gruppen unterteilt jeweils 20 Minuten in drei Abschnitten im Wasser waren. Die Kinder des PSV Eichstätt konnten sich bereits zu Beginn absetzen und gewannen klar mit 11900 Metern. Der Nachwuchs aus Schrobenhausen und Pfaffenhofen lag bis zum Schluss gleichauf. Die Entscheidung fiel dann auf den letzten Metern zugunsten des MTV, weil Hanna Schürer bei der exakt selben Distanz von 11200 Metern am Ende etwas früher anschlug. Hanna Schürer war auch die Spitzenreiterin im Team des MTV Pfaffenhofen mit geschwommenen 1850 Metern, gefolgt von Eva Schmeller und Lena Wenzel mit jeweils 1750 Meter (alle Jahrgang 2003). Luna Lieder (Jahrgang 2005) landete mit 1600 Meter auf Rang vier im vereinsinternen Vergleich. Dominic Holzwarth (Jahrgang 2003) und Jakob Hamacher (Jahrgang 2006) erreichten 1550 bzw. 1200 Meter. Die beiden Jüngsten im Team Anna Kindler und Josy Mayer (beide Jahrgang 2007) trugen mit jeweils 750 Meter zum sehr guten Ergebnis des MTV Pfaffenhofen bei. Die Mannschaften aus Beilngries und Berching landeten abgeschlagen auf den Plätzen vier und fünf.  

 

beilngries2015

 

Foto (Fleischmann) Das kleinste Team beim 3 Stunden Schwimmen der Volksbank Beilngries war in diesem Jahr der Nachwuchs des MTV Pfaffenhofen. Mit hervorragenden 11200 Metern mussten sie sich nur dem PSV Eichstätt geschlagen geben.

 

LogoBSV

CertLogo

LogoSchwimmschule