Hier finden Sie archivierte Beiträge/Fotos/Berichte aus abgelaufenen Saisonen:

 

E1-Jugend / U11-1, SAISON 2014/2015 RÜCKRUNDE

Rückrunde Spiel 1 am 18.04.2015, 14.00 Uhr

SV Geroldshausen - MTV Pfaffenhofen 2:7
Beim ersten Rückrundenspiel präsentierte sich die E1 in starker Verfassung.

Nach anfänglichem Abtasten beier Mannschaften nahm sich Anton Starzer auf der halblinken Seite den Ball und zog stramm auf das Geroldshausener Tor ab. Durch Freund und Feind landete der Ball im langen Eck zum vielumjubelten 0:1.
Unmittelbar darauf fingen die MTV-ler eine Ecke ab und Anton Starzer spielte den Ball in die Spitze auf Elias Hashimi, der nach einem Solo über den halben Platz zum 0:2 einnetzte.
Mit diesem Ergebnis ging man in die Pause.
Nach der Pause konnten die Gäste nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr auf 1:2 verkürzen.
Doch die Gäste machten nach diesem Treffer da weiter wo sie aufgehört hatten: Konstantin Kleinschmidt und Jonas Schwarzmeier erhöhten nach Freistössen und herrlichen Direktabnahmen auf 1:4.
Leider überschattete dann ein Unfall  dieses Spiel: Jonas Schwarzmaier, der nach 10 Wochen Verletzungspause zur Mannschaft zurückkehrte, brach sich bei einer unglücklichen Aktion ohne Einwirkung des Gegners den rechten Unterarm und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
Wir wünschen ihm auf diesem Wege alles Gute und eine schnelle Genesung!

Alle Spieler auf dem Platz waren nun etwas geschockt und so geriet das Spiel und das Ergebnis etwas in den Hintergrund. Dennoch wollten die Jungs vom MTV für den verletzten Jonas den Sieg nach Hause bringen und so erzielte Konstantin Kleinschmidt einen Doppelpack zum 1:6: einmal nach einem sehenswerten Schuss von links in den rechten oberen Winkel und nochmal von halbrechts in den anderen oberen Winkel.
Die Gastgeber verkürzten zwischentzeitlich auf 2:5
Den Schlusspunkt setzte abermals Anton Starzer, der halbrechts in den Strafraum einlief und dem Torwart aus acht Metern mit einem beherzten Schuss unter die Latte keine Chance liess.

Rückrunde Spiel 2 am 22.05.2015, 17 Uhr Kunstrasen Niederscheyern

MTV Pfaffenhofen - SpVgg Engelbrechtsmünster 5:5

Ein tolles Spiel sahen die 25 Zuschauer am heutigen Freitag in Niederscheyern: Der MTV fing gut an, erarbeitet sich einige gute Chancen und Micco Dollhopf hatte in der 10. Minute Pech, als er nur den Pfosten traf. Im Gegnzug ging ein weiter Abschlag des Torwarts über die gesamte Abwehr und die Nr. 4 der SpVgg netzte eiskalt ein. Die MTV-ler waren geschockt und so fing man sich innerhalb kürzester Zeit weitere 3 Tore - allesamt durch die Nr. 4 -  ein. Im Großen und Ganzen sah man eine desolate 1. Halbzeit der Heimmannschaft, in der man die Nr. 4 der SpVgg einfach nicht in den Griff bekam und teilweise die Tore selbst auflegte.
In der Halbzeit wurden die Fehler angesprochen und man schwor sich ein, jetzt eine Reaktion zeigen zu wollen. Und so kam es dann auch: Unmittelbar nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit schoss Thomas Neumann in überzeugender Manier nach Zuspiel von Anton Starzer zum 1:4 ein. Gleich 1 Minute später nahm sich Konstantin Kleinschmidt aus ca. 20 Meter ein Herz und hielt drauf. Der Ball schlug unhalbar unter der Latte ein. Die Aufholjagd begann: Nur 6 Minuten später schlug Justus Niggemann einen weiten Ball auf Thomas Neumann, der wiederum ein tolles Tor erzielte und so stand es nur noch 3:4.
Die Abwehr mit Adiran Haziri und Justus Niggemann stand nun sehr sicher, so dass die SpVgg keine Chancen mehr verzeichnen konnte. Anton Starzer war auf der linken Seite nun nicht mehr zu halten und er drang das ein um andere Mal in den Strafraum ein. Bei einer Aktion konnte er wiederum Thomas Neumann bedienen und dieser schoss aufs Tor und der Torwart konnt den Ball nicht mehr entscheidend festhalten, so dass der Ball letztlich zum vielumjubelten 4:4 über die Linie kullerte.
Der MTV drängte nun auf die Führung: nach einer Ecke gab es ein Gewusel vor dem Tor und Doche Dobraslav stand goldrichtig und schob den Ball zur 5:4 Führung ins Netz.
Leider konnte man diese Führung nicht lange halten, denn im Gegenzug schoss die Nr. 4 der SpVgg den 5:5 Ausgleich, wobei man sagen muss, dass er hierbei das Glück hatte, dass ihm der Ball nach zweimaligen Abwehrversuchen der MTV-Hintermannschaft zweimal vor die Füsse fiel und somit zum umjubelten Ausgleich einnetzen konnte.
Unsere Jungs gaben aber nicht auf und letztendlich wäre ein Sieg sogar verdient gewesen: Micco Dollhopf schoss zweimal knapp vorbei, ebenso Anton Starzer zweimal sehr kanpp drüber und Konstantin Kleinschmidt ebenso mit herrlichen Aktionen.
ENtscheidend war auch die Tatsache, dass die Jungs nach den 50 Minuten platt waren, da uns nur 1 Auswechselspieler zur Verfügung stand. Bei diesen warmen Temperaturen  muss man diese Willens Leistung nochmal höher heben!
Aber nach Schlusspfiff freute man sich zurecht über diesen Punktgewinn. Das war ein gefühlter Sieg! Und dieses Unentschieden zeigte, dass die Moral dieser Jungs stimmt.

Rückrunde Spiel 3 am 10.06.2015, 18.30 Uhr Waldspielplatz

MTV Pfaffenhofen - SV Zuchering 2:3

Nach dem Schlusspfiff war man sich einig, dass das ein Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe war. Zuchering begann stark und nutzte die anfänglichen Stellungsfehler auf Seiten des MTV zu einigen guten Torchancen. In der 10. Minute lief ein Zucheringer Spieler auf der linken Seitze in den Strafraum ein und schob den Ball aus kurzer Distand in die kurze Ecke zum 0:1 für Zuchering ein.
Doch die MTV-ler machten im Gegenzug das 1:1. Ein von Konstantin Kleinschmidt abgeblockter Schuss kam nach rechts auf Anton Starzer, der mit einer mustergültigen Flanke Dobraslav Doche bediente, der den Ball am langen Pfosten einnickte. Kurze Zeit später gab es ein Gewusel im MTV Strafraum und die Heimmannschaft brachte den Ball nicht weg und so konnte Zuchering die Unachtsamkeiten nutzen und mit 1:2 erneut in Führung gehen.
Die MTV-Spieler zeigten sich trotzig und hatten vor der Pause noch beste Möglichkeiten zum Ausgleich: Konstantin Kleinschmidt traf nach schönen Solo leider nur den Pfosten und kurze Zeit drauf nahm Anton Starzer den Ball nach einer schlönen Flanke von Dobraslav Doche den Ball wunderbar direkt. Leider landete sein Schuss am Innenpfosten und von dort sprang der ball dem Torwart in die Arme.

Nach der Pause machte die Heimmannschaft gleich zügig weiter und so konnte Dobraslav Doche in der 30. Miute den umjubelten Ausgleich erzielen.

Dann allerdings machte sich im weiteren verlauf die körperliche Überlegenheit der Zuchering bemerkbar und die Kräfte schwanden bei den MTV-lern. So war das 2:3 nur eine Frage der Zeit. In der 35. Minute war es soweit nach einem Konter spielte Zuchering die Überzahl aus und erzielte den Führungstreffer.

in der Folgezeit war es vor allem Justus Niggemann und Caspar Rohrmann zu verdanken, dass es bei der knappen, insgesamt aufgrund der Mehrzahl an Chancen für die Gäste verdienten Niederlage blieb.

Rückrunde Spiel 4 am 17.06.2015 um 18 Uhr in Fahlenbach

SV Fahlenbach - MTV Pfaffenhofen 2:2

Gestern fuhr die E1 zum Nachholspiel beim punktverlustfreien Tabellenführer aus Fahlenbach. Bei sommerlichen Temperaturen und nur einem Auswechselspieler war man sich bewusst, dass das ein schweres Spiel werden konnte.
Aber wider Erwarten legten die MTV-ler gleich los und kreuzten einige Male sehr gefährlich vor dem Fahlenbacher Tor auf. Einmal fand Micco Dollhopf mit einem satten Schuss beim Keeper der Fahlenbacher seinen Meister, danach hatten  noch Anton Starzer, Thomas Neumann, Konstantin Kleinschmidt und Dobo Doche schöne Einschusschancen, aber entweder konnte der Keeper sie entschärfen oder in letzter Sekunde brachte ein Abwehrspieler noch ein Bein dazwischen.
In den ersten 15 Minuten waren die Gäste aus Pfaffenhofen klar Spiel bestimmend.
Zum Ende der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber vermehrt zu Chancen, davon 3 Pfosten- und Lattentreffer. Zum anderen präsentierte sich die Abwehr um Torhüter Caspar Rohrmann, Adrian Haziri und Justus Niggemann und auch die Mittelfeldspieler Thomas Neumann und Konstantin Kleinschmidt an diesem Mittwochabend in hervorragender Verfassung. Mit einen gerechten 0:0 ging es in die ersehnte Pause.

Gleich ab Beginn der zweiten Halbzeit entwickelte sich wieder ein flottes Spiel und es ging gleich los: Anton Starzer ging an der rechten Seite an seinem Abwehrspieler vorbei und zog aus ca. 18 Meter beherzt ab. Der Torhüter konnte den hohen Schuss erst im Nachfassen gerade noch vor der Linie halten.
Die Gastgeber erspielten sich auch einige Chancen und in der 35. Minute war es soweit: nach einem gehaltenen Ball gab es ein kurzes Durcheinander in der Abwehr und ein Fahlenbacher konnte kurz vor der Linie abstauben.
Doch die MTV-ler zeigten scih keineswegs geschockt: sie spielten weiter nach vorne und in der 43. Minute versenkte nach schönem Zuspiel von Anton Starzer Dobo Doche den Ball zum verdienten und umjubelten 1:1.
Es entwickelte sich ein wahrer Schlagabtausch; die Gastgeber erspielten sich einige Chancen, die jedoch alle von Caspar Rohrmann pariert wurden. Auf der Gästeseite hatte Anton Starzer noch eine Riesenchance: er setzte sich gegen seinen Gegner durch, umkurvte auch den Torwart und hatte aber leider nicht mehr die nötige Kraft den Ball im Tor zu versenken.
Nach einer Ecke ging dann der Gastgeber wieder in Führung: Den hohen Flankenball versenkte die Nr. 5 der Fahlenbacher im Eck der Gäste. Bei dieser Aktion verletzte sich der Keeper Caspar Rohrmann am Kiefer, konnte aber nach kurzer Behandlungspause weiter spielen.
Der MTV warf nun alles nach vorne und nach einer Flanke von Thomas Neumann behinderte ein Abwehrspieler den eigenen Torwart, der liess den Ball fallen, Dobo Doche spitzelte den Ball zurück zur Strafraumgrenze, von wo aus Konstantin Kleinschmidt den Ball ins Tor schoss. Seitens der Gastgeber gab es noch kurze Reklamationen, da ihrer Ansicht nach das Tor irregulär entstanden ist. Doch der souverän leitende Schiedsrichter aus Pfaffenhofen erklärte dann Vorgang nochmal und zeigte dann zum Anstosskreis. Somit stand es 2:2!!
Danach hatte Konstantin Kleinischmidt nach einem Foul an Anton Starzer noch eine schöne Freistosschance: der Ball ging jedoch knapp über das Lattenkreuz. Somit blieb es beim verdienten 2:2.

Erwähnenswert ist dabei, dass an diesem Mittwochabend alle Spieler ihre beste Saisonleistung brachten:
Caspar Rohrmann hielt alles was zu halten war, der Abwehrspieler Adrian Haziri, der seinen Gegenspieler souverän im Griff hatte und ihm keine Chance zuliess sowie der zweite Abwehspieler Justus Niggemann, der alles abräumte was auf ihn zukam und sehr kluge Bälle nach vorne spielte und sich somit an seinem Geburtstag mit einer Klasse-Leistung selbst beschenkte.
Dazu noch die sehr laufstarken und zweikampfstarken Konstantin Kleinschmidt und Thomas Neumann (der zudem auch wie Justus und Adrian die ganze Zeit durchspielte), die zum einen enorm wichtig in der Abwehr aushalfen und zum anderen sich vermehrt in die Angriffe eingeschaltet haben.
Nicht zu vergessen die Stürmer Dobo Doche, Anton Starzer und Micco Dollhopf: alle drei rackerten und liefen bis zum Umfallen und erspielten sich viele Chancen und waren immer brandgefährlich. Wichtig war aber auch, dass sie dabei auch weite Wege gingen und immer wieder in der Abwehr ausgeholfen haben.

Alles in allem war es ein super Spiel und die Spieler prasentierten sich als MANNSCHAFT!

Ein Wermutstropfen war allerdings, dass sich einige Fahlenbacher Spieler danach nicht sehr sportlich verhielten; vor allem die Nr. 5 "glänzte" mit teilweise peinlichen Ausdrücken, die auf und neben dem Platz nichts zu suchen haben.

Am Freitag 19.06.2015 findet um 17 Uhr bereits das nächste Heimspiel gegen SV Karlshuld 2 statt!

Rückrunde Spiel 5 am 19.06.2015, 18.00 Uhr Waldspielplatz

 MTV Pfaffenhofen - SV Karlshuld2  12:3

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNHOC00000QVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01NLPVPHKC000000VV0AG813VU0ME0HC

Rückrunde Spiel 6 am 24.06.2015, 18.00 Uhr in Winden

 DJK Winden - MTV Pfaffenhofen 3:13

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNHOC00000QVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01NLPVPH20000000VV0AG813VU0ME0HC

Rückrunde Spiel 7  am 01.07.2015, 18.00 Uhr Waldspielplatz

 MTV Pfaffenhofen - TSV Hohenwart 9:1

 http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNHOC00000QVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01NLPVPGR8000000VV0AG813VU0ME0HC

Rückrunde Spiel 8 am 28.06.2015

 MTV Pfaffenhofen hatte spielfrei an diesem Wochenende

Rückrunde Spiel 9 am 03.07.2015, 17.00 Uhr Waldspielplatz

MTV Pfaffenhofen - TSV Unsernherrn abgesagt

An diesem Wochenende wurden alle E- und F-Jugendspiele vom Kreisjugendleiter wegen der grossen Hitze abgesagt.

Die Spiele werden auch nicht wiederholt.

SAISON 2014/2015 HINRUNDE

Hinrunde Spiel 7 am14.11.2014
VfB Pörnbach - MTV 0:8 (0:3)
...lade Spielbericht im bfv...

Hinrunde Spiel 6 am 7.11.2014
MTV - DJK Winden 4:2 (1:0)
...lade Spielbericht im bfv...
Am vergangenen Freitag kam es bei kühlen Temperaturen zum Aufeinandertreffen des Ersten gegen den Zweiten DJK Winden. Das Spiel war von Anfang an sehr schnell und hart umkämpft. Nach einigen Großchancen seitens des MTV konnte in der 14. Minute Elias Hashimi den Ball nach einer Ecke schön annehmen und dann gekonnt mit rechts den Ball zum vielumjubelten 1:0 ins Tor jagen. Es entwickelten sich auf beiden Seiten viele Chancen, wobei der MTV-Torhüter Caspar Rohrmann zum Teil spektakulär retten konnte. Kurz nach der Pause erhöhte Jonas Schwarzmeier nach einem schönen Weitschuss von halblinks zum 2:0. Dann verlor der MTV kurz den Faden und die DJK Winden konnte mit einem Doppelschlag zum 2:2 ausgleichen. Doch die MTV-ler gaben nicht auf und so konnte Elias Hashimi nach einem schönen Konter über rechts zum 3:2 den Ball in den rechten oberen Winkel hämmern. Kurz darauf war nach einem abgewehrten Freistoss Anton Starzer zur Stelle und schoss den Ball zielsicher ins Tor der Windener. Auf beiden Seiten gab es noch einige Chancen, doch hielten die Abwehr sowie die Torhüter dieses Ergebnis fest.

Hinrunde Spiel 5
SPIELFREI (die Mannschaft des SC Pfaffenhofen wurde zurückgezogen)

 

 

Hinrunde Spiel 4 am 17.10.2014
MTV- FC Tegernbach 11:1 (4:0)
...lade Spielbericht im bfv...

Die Spieler des MTV machten von Anfang an Druck und konnten in der 3.  Minute durch Anton Starzer in Führung gehen. Jonas Schwarzmeier erhöhte  nur 1 Minute später auf 2:0. Der MTV erspielte sich weiter Chance um Chance und erhöhte durch Adrian Haziri auf 3:0. Elias Hashimi erhöhte in der 14. Minute auf 4:0, was zugleich das Halbzeitergebnis darstellte. Unmittelbar nach der Pause konnte Tegernbach nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr auf 4:1 verkürzen. Doch dann ließen die MTV-ler nochmal ihre Klasse aufblitzen und erzielten nach zum Teil sehenswerten Kombinationen durch Tore von Konstantin Kleinschmidt (3), Anton Starzer (2), Micco Dollhopf und Jonas Schwarzmeier das 11:1 Endergebnis.
Es war sehr beachtlich, was diese Mannschaft in jedem Spiel an spielerischem Potential und Kampfgeist präsentiert. In bislang 4 erfolgreich bestrittenen Spielen hat die Mannschaft bereits 38:4 Tore erzielt.

 

 

Hinrunde Spiel 3 am 11.10.2014
FC Rockolding – MTV 2:9 (2:3)
...lade Spielbericht im bfv...

 

 

Hinrunde Spiel 2 am 8.10.2014
MTV- HSV Rottenegg 8:0 (5:0)
...lade Spielbericht im bfv...






Hinrunde Spiel 1 am 4.10.2014

FC Schweitenkirchen -  MTV 1:10 (1:5)
...lade Spielbericht im bfv...
Im ersten Saisonspiel wollte man seitens der E1 gleich konzentriert zur Sache gehen. Jedoch ging die Heimmannschaft mit einem schönen Freistosstreffer mit 1:0 in Führung. Doch die Mannschaft um Kapitän Jonas Schwarzmeier steckt den Rückstand mühelos weg und konnte ein paar Minuten durch Maxi Stohner ausgleichen. Nun ging es dann Schlag auf Schlag und die E1 erhöhte durch sehenswerte Treffer von Jonas Schwarzmeier, Maxi Stohner, Anton Starzer und Konstantin Kleinschmidt zum 1:5 Halbzeitstand. Nach der Pause macht der MTV weiter Druck und war absolut Spiel bestimmend. Daher waren die weiteren Treffer durch Maxi Stohner, Jonas Schwarzmeier (2), Micco Dollhopf und Konstantin Kleinschmidt eine logische Folge der Überlegenheit. Der Sieg ging somit an die Gäste und war auch in dieser Höhe absolut verdient, zumal der MTV es versäumte, etliche Konter in den letzten 15 Minuten in Tore umzusetzen.