Südbayerische Hallenmeisterschaften M/F/U18 und U20/U16 in München


Karla Hiss und Amalia Gruber in der Werner-von-Linde-Halle erfolgreich

Pünktlich zum Jahreswechsel standen für die Nachwuchssportlerinnen Amalia Gruber und Karla Hiss (beide U16) die ersten Wettkämpfe auf dem Programm. Bereits am vergangenen Samstag (11.01.2020) fand in der Werner-von-Linde-Sporthalle im Münchener Olympiazentrum die Südbayerische Hallenmeisterschaft der Männer, Frauen und U18 statt. Gruber startete versuchsweise im Jahrgang U18 und belegte im Hochsprung mit übersprungenen 1,53 m den 9. Platz. Ihre Trainingspartnerin Karla Hiss startete - ebenfalls eine Klasse höher - über ihre Paradedisziplin 800 m und erreichte mit einer Zeit von 2:27,28 min den 4. Platz.

Ohne große Pause ging es am vergangenen Wochenende (So. 19.01.2020) wieder nach München. Am gleichen Standort waren die Südbayerischen Hallenmeisterschaften der U20/U16 auf dem Programm, und damit ein Start im eigenen Feld. Karla Hiss konnte beendete ihren Wettkampf über die 800 m-Strecke mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:25,23 min und damit mit einem sehr guten zweiten Platz. Amalia Gruber startete über 60 m Hürden (9,63 s, Platz 7), Kugelstoßen (9,90 m, Platz 5) und Weitsprung (4,86 m, Platz 7) und konnte sich so gleich dreimal in die Top 10 einreihen.


WhatsApp Image 2020 01 19 at 18.11.08 1
WhatsApp Image 2020 01 19 at 18.11.08
WhatsApp Image 2020 01 19 at 18.11.07 2