Bayerische Meisterschaften (Block) der U23/U16 in Markt Schwaben: Amalia Gruber erreicht DM-Norm

Mit richtigen Spitzenleistungen lässt Amalia Gruber vom MTV Pfaffenhofen in der Altersklasse W14 gerade aufhorchen. Nachdem sie im Mai mit schon recht ordentlichen Leistungen oberbayerische Meisterin im Blockwettkampf Sprint/Sprung wurde, sicherte sie sich bei den kurzem stattfindenden Bayerischen Meisterschaften im Blockwettkampf mit 2743 Punkten die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften. Mit sehr ordentlichen Leistungen im Hürdenlauf und auch im 100 Meter Sprint, sowie ihrem ersten Speerwurf über 30 Meter, zeigte Gruber vor allem im Weitsprung  mit 5,18 Meter und im Hochsprung mit 1,64 Meter Top-Resulate. Ein absolutes Spitzenresultat vor dem Hintergrund, dass Gruber durchaus den Bayerischen Rekord von 2789 Punkten in greifbarer Nähe hat. Nun gilt es, mit dosiertem Training und einigen Wettkämpfen das Pfaffenhofener Nachwuchs-Talent auf den Saison-Höhepunkt, die Deutschen Blockwettkampf-Meisterschaften im August in Lage, vorzubereiten. Als eine wichtige Zwischenstation sind die Bayerischen Einzelmeisterschaften am 21. Juli in Regensburg zu sehen, wo Gruber im Hoch- und Weitsprung starten wird.

Ergebnisse sind hier abrufbar: https://ladv.de/ausschreibung/detail/20810/Bayer.-Meisterschaften-U23-und-U16-2019-Regensburg.htm


Gruber
WhatsApp Image 2019 07 06 at 18.46.30