Bayerische Crosslaufmeisterschaften 2020


Karla Hiss über 2.200 m in Buttenwiesen auf Platz 1

Vergangenen Sonntag (16.02.2020) startete die Pfaffenhofener U16-Athletin Karla Hiss, die eigentlich auf der 800 m-Strecke beheimatet ist, bei den Bayerischen Meisterschaften im Crosslauf. Dass sie bei solch einem Wettkampf zum ersten Mal startete, ist jedoch keine Rede wert - sie brachte mit einer Zeit von 07:46 min über die 2.200 m-Strecke (je nach Altersklasse unterschiedlich) den ersten Platz und damit gleich den Bayerischen Meistertitel mit nach Hause!
Auf sehr matschigem Boden aber mit angenehmen Temparaturen hielt sich Karla Hiss in der ersten Runde noch auf Position zwei. Erst kurz vor dem Ziel überholte sie ihre direkte Konkurrentin der Altersklasse W15 und lief als Siegerin durchs Ziel.

Erneut zeigen sich die Vorteile der Trainingsphilosophie der Abteilung Leichtathletik beim MTV: Hier setzt man im Jugendbereich auf eine vielseitige sportliche Ausbildung - ganz im Gegensatz zur sofortigen Spezialisierung auf nur eine Disziplin.

Ergebnisse sind hier abrufbar:
https://blv-sport.de/index.php?id=242&vid=20208317

WhatsApp Image 2020 02 17 at 09.23.11 1
WhatsApp Image 2020 02 17 at 09.23.10
WhatsApp Image 2020 02 17 at 09.23.11


Ereignisreiche Wochen für die Pfaffenhofener Leichtathletik-Jugend


Südbayerische und Bayerische Hallenmeisterschaften im Münchener Olympiazentrum - eine Zusammenfassung

Bereits an den vergangenen Wochenenden fanden in der Werner-von-Linde-Halle im Münchener Olympiazentrum die Südbayerischen Hallenmeisterschaften der Leichtathletik statt. Den Anfang machte am 11.01. die Altersklasse U18 – und auch die Pfaffenhofener Nachwuchstalente Karla Hiss und Amalia Gruber (beide U16) waren vor Ort und starteten im bereits älteren Teilnehmerfeld. Eine Woche später waren beide dann zurück an gleicher Wettkampfstätte und brachten frischen Wind in die Südbayerischen Hallenmeisterschaften ihrer eigenen Altersklassen: Karla Hiss erzielte dort über die 800 m mit 2:25,23 min eine neue persönliche Bestleistung und den 2. Platz.
Amalia Gruber startete hier über 60 m Hürden (9,63 s, Platz 7), Kugelstoßen (9,90 m, Platz 5) und Weitsprung (4,86 m, Platz 7) und konnte sich so gleich dreimal in die Top 10 einreihen.

Nachdem beide Athletinnen die Vorbereitung der Bayerischen Hallenmeisterschaften gewinnbringend nutzen konnten, startete Karla Hiss am vergangenen Samstag (01.02.) nun über die 2.000 m: Mit einer Zeit von 7:17,30 min reihte sie sich auf Platz 3 ein und bekam so ihre erste Medaille bei einer Bayerischen Meisterschaft! In einem spannenden Rennen zog die spätere Bayerische Meisterin von der LAC Passau bereits in der ersten Runde davon. Karla Hiss konnte sich in die erste Verfolgergruppe einreihen, aus der sie auf den letzten 200 m nach vorne davonziehen konnte – nur im Zielsprint musste sie Rang 2 an die Konkurrenz abgeben.
Amalia Gruber nahm als eigentliche Mehrkämpferin „im Feld der Spezialistinnen“ am Hochsprung teil. 1,56 m übersprang sie sicher, die 1,59 m wurden knapp gerissen. So bleibt ihre Bestleitung von 1,64 aus dem letzten Jahr bestehen. Das jedoch ist nur eine Frage der Zeit, denn nach einer verletzungsbedingten Pause über den Jahreswechsel geht der Trend klar aufwärts, so der Kommentar von Trainer Stephan Kelbsch.


WhatsApp Image 2020 02 01 at 22.24.01Karla Hiss nach 2.000 m auf Platz 3

WhatsApp Image 2020 02 02 at 10.06.51 1
WhatsApp Image 2020 02 02 at 16.36.24Amalia Gruber nach der Hochsprung-Siegerehrung


Kinderleichtathletik-Wettkampf in Allershausen


Pfaffenhofener U12 auf dem ersten Platz

Die Hallensaison der Kinder- und Jugendleichtathletik ruft auch Hallenwettkämpfe auf den Plan - und so war der MTV am vergangenen Sonntag (26.01.2020) mit zwei jeweils einer Mannschaft der Altersklassen U10 und U12 in der Ampertalhalle in Allershausen bei einem Kinderleichtathletik-Wettkampf zu Gast. In den Disziplinen Weitsprung, Medizinballstoßen,
40 m-Sprint und Hallencross (Ausdauerparkour) lieferten beide Teams einen ordentlichen Wettkampf ab. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen im Hallencross, der als Staffelform durchgeführt wurde: Durch ein taktisch gut geführtes Rennen konnte das U12-Team von Trainer Benno Brandstetter den zwischenzeitlich ersten Platz halten und stand am Ende gemeinsam mit dem LC Freising mit gleichem Punktestand ganz oben auf dem Podest.
Die U10-Mannschaft von Trainer Markus Kaluza erreichte Platz 6.

Für die U12 traten an:
Jan Mosig, Miguel Carrasco, Selina Schreyern, Johannes Bleicher, Tom Stiglmayr, Max Stiglmayr

Ergebnisse sind hier abrufbar:-
https://ladv.de/veranstaltung/detail/18846/KILA-Hallensportfest-TSV-Allershausen-U8-U10-U12-Freising.htm

IMG 20200126 110932IMG 20200126 110939IMG 20200126 111803IMG 20200126 123820IMG 20200126 130004IMG 20200126 130121IMG 20200126 135042IMG 20200126 143003


Südbayerische Hallenmeisterschaften M/F/U18 und U20/U16 in München


Karla Hiss und Amalia Gruber in der Werner-von-Linde-Halle erfolgreich

Pünktlich zum Jahreswechsel standen für die Nachwuchssportlerinnen Amalia Gruber und Karla Hiss (beide U16) die ersten Wettkämpfe auf dem Programm. Bereits am vergangenen Samstag (11.01.2020) fand in der Werner-von-Linde-Sporthalle im Münchener Olympiazentrum die Südbayerische Hallenmeisterschaft der Männer, Frauen und U18 statt. Gruber startete versuchsweise im Jahrgang U18 und belegte im Hochsprung mit übersprungenen 1,53 m den 9. Platz. Ihre Trainingspartnerin Karla Hiss startete - ebenfalls eine Klasse höher - über ihre Paradedisziplin 800 m und erreichte mit einer Zeit von 2:27,28 min den 4. Platz.

Ohne große Pause ging es am vergangenen Wochenende (So. 19.01.2020) wieder nach München. Am gleichen Standort waren die Südbayerischen Hallenmeisterschaften der U20/U16 auf dem Programm, und damit ein Start im eigenen Feld. Karla Hiss konnte beendete ihren Wettkampf über die 800 m-Strecke mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:25,23 min und damit mit einem sehr guten zweiten Platz. Amalia Gruber startete über 60 m Hürden (9,63 s, Platz 7), Kugelstoßen (9,90 m, Platz 5) und Weitsprung (4,86 m, Platz 7) und konnte sich so gleich dreimal in die Top 10 einreihen.


WhatsApp Image 2020 01 19 at 18.11.08 1
WhatsApp Image 2020 01 19 at 18.11.08
WhatsApp Image 2020 01 19 at 18.11.07 2