Der MTV war mit zwei Mannschaften angetreten und verstärkte mit seinen Spielern außerdem das Nürnberger Team.

Weil Beate in Reichertshausen das Kindertraining leitet war sie für den ISC angetreten und hatte zwei Neulinge aus dem Kindertraining in diese Mannschaft geholt die ihre ersten Turniererfahrungen sammelten.

Gleich der erste Gegner dieser Mannschaft war Milbertshofen. Die ISC Mannschaft mit den beiden Kindern konnte zwar keinen Satz gewinnen, unterlag aber nur mit 15:20 und 9:20.

Gegen Eichenau schlugen sich die Kids zusammen mit Beate, der Leiterin des Kindertrainings, Hanno und Gerhard noch besser und verloren mit nur 14:20 und 18:20.

 

Gegen Nürnberg gewannen sie einen Satz und holten sich anschließend sogar noch zwei Matches.

Der 5. Platz war für die Newcomer ein überraschend gutes Ergebnis auf das sie stolz sein können.

Der MTV sicherte sich den dritten Platz.

Die Plätze 1 und 2 machten Eichenau und Milbertshofen unter sich aus. In einem spannenden letzten Match holte sich Eichenau den ersten Platz vor Milbertshofen.

 

Infos zu Indiaca findet ihr hier: Indiaca MTV


flughafen